Menu

„Access City Award“ für barrierefreie Städte

Mit dem Access City Award zeichnet die Europäische Kommission Städte aus, die der Barrierefreiheit für Menschen mit Behinderungen Priorität einräumen.

Barrierefreiheit ist eine Grundvoraussetzung für die Teilhabe von Menschen mit Behinderungen. Eine barrierefreie Stadt ermöglicht Menschen mit Behinderungen:

  • Zugang zu Informationen
  • Nutzung von Bussen, Straßenbahnen und U-Bahnen
  • Freizeitgestaltung in Parks und auf Spielplätzen
  • Zugang zu Gebäuden wie Bibliotheken, Sporthallen und Rathäusern

Access City Award 2024

Die Bewerbungen für den Access City Award 2024 wurden am 17. Juli 2023 eröffnet und enden am 18. September 2023 um 12:00 Uhr MESZ.

Gewinner, Zweitplatzierter und Drittplatzierter erhalten einen Geldpreis

  • 1. Platz: 150 000 EUR
  • 2. Platz: 120 000 EUR
  • 3. Platz: 80 000 EUR

Die Preisträger werden im Rahmen einer Preisverleihung während des Europäischen Tages der Behindertenkonferenz am 30. November und 1. Dezember 2023 bekannt gegeben.

Bis zu fünf besondere Erwähnungen werden ebenfalls vergeben.

Wer kann sich bewerben?

Der Access City Award richtet sich an

  • alle EU-Städte mit mehr als 50 000 Einwohnern
  • städtische Gebiete, die aus zwei oder mehr Städten mit einer gemeinsamen Bevölkerung von mehr als 50 000 Einwohnern bestehen, falls sie in EU-Ländern liegen, in denen es weniger als zwei Städte mit über 50 000 Einwohnern gibt

Auswahlverfahren

Das Auswahlverfahren ist zweistufig: Vorauswahl auf nationaler Ebene und Endauswahl auf europäischer Ebene. Die nationalen Jurys in den einzelnen Ländern treffen eine Vorauswahl aus höchstens drei Städten. Aus den vorausgewählten Kandidaten wählt die europäische Jury die Gewinner aus.

Die Jurys berücksichtigen getroffene und geplante Maßnahmen in folgenden Bereichen:

  • bauliche Umgebung und öffentliche Räume;
  • Verkehr und damit zusammenhängende Infrastruktur;
  • Information und Kommunikation, darunter
  • öffentliche Einrichtungen und Dienste.

Erfolgreiche Bewerber müssen in allen vier Bereichen einen kohärenten Ansatz und eine ehrgeizige Vision verfolgen.

Weitere Informationen: https://ec.europa.eu/social/main.jsp?langId=de&catId=1141

 



ARGE Qualität kompakt GbR
c/o DEHOGA Hessen e.V.
E-Mail: schmelzeisen@qkompakt.de

Telefon: 0611/ 99201- 16
Kategorien:
Allgemein · Barrierefrei · Qualität · Wettbewerb


Als PDF speichern
Seite Teilen Über:
Kommentare einblenden Kommentare ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


Weitere Artikel