Menu

Modul 2: Nachhaltigkeit

Aktuelle Informationen zum Corona-Virus / COVID-19 finden Sie hier.

Das ansteigende Umwelt- und Klimabewusstsein der Bevölkerung führ zu dem übergeordneten Thema Nachhaltigkeit als wichtiges Thema innerhalb des Umsetzungsmanagements. Dabei werden Unterstützungsleistungen im Bereich der ökonomischen, ökologischen und sozialen Nachhaltigkeit im ländlichen Raum herausgearbeitet und mit den Partnern im Rahmen von Projekten und Pilotvorhaben umgesetzt. Dazu wird eine enge Vernetzung mit Aktivitäten auf Ebene der anderen Länder als auch auf Bundesebene erfolgen. Es werden Pilotprojekte initiiert und begleitet und daraus Handlungsempfehlungen aufgebaut.

Das Umsetzungsmanagement dient dabei insbesondere als Impulsgeber und Initiator für die strategische Vernetzung der Partner und Koordination umzusetzender Projekte.

 

Zentrale Maßnahmen innerhalb des Themengebietes der Nachhaltigkeit sind:

  • Soziale Nachhaltigkeit: Regionalität und Bräuche herausstellen, Vernetzung regionaler Produkte und Kreisläufe aufbauen
  • Ökologische Nachhaltigkeit: Biodiversität und Naturräume herausarbeiten, Erhalt der Naturlandschaften beachten
  • Ökonomische Nachhaltigkeit: Regionale Wirtschaftskreisläufe und Wertschöpfungsketten definieren und überprüfen

Durch die Etablierung von Bewertungskriterien und -instrumenten, die thematische Integration in Aus- und Weiterbildungsprogrammen und gezielte Fördermodelle wird das Thema Nachhaltigkeit insgesamt stärker integriert. Die Auswirkungen des Tourismus auf die Natur werden hierbei stetig geprüft und durch Kooperationen zwischen Tourismusverantwortlichen und Vertretern des Natur- und Umweltschutzes durchgeführt.

 

Teilen über:


Impressum  ·   Über uns  ·   Datenschutzerklärung  ·   Login