Home » Inhalte » Tourismuspolitischer Handlungsrahmen

Tourismuspolitischer Handlungsrahmen

Der Wirtschaftsfaktor Tourismus sichert in Hessen ca. 200.000 Arbeitsplätze und steht für einen jährlichen Bruttoumsatz von ca. 12,6 Mrd. Euro. Wegen seiner großen Bedeutung hat die Hessische Landesregierung bereits 2007 den ersten Tourismuspolitischen Handlungsrahmen erarbeitet. Die Rahmenbedingungen im Tourismus haben sich in den letzten Jahren jedoch u.a. durch den demographischen Wandel, die Digitalisierung sowie Veränderungen im Nachfrageverhalten sehr stark verändert. Aus diesem Grund wurden die Evaluierung und die Weiterentwicklung des Tourismuspolitischen Handlungsrahmens 2007 notwendig.

Die Hessische Landesregierung betrachtet den Tourismuspolitischen Handlungsrahmen 2015. als zentrale strategische Grundlage für die Weiterentwicklung des Tourismus in Hessen. Er liefert klare Vorgaben für leistungsfähige Organisations- und Marketingstrukturen auf Landes-, Destinations- und lokaler Ebene, um markt- und wettbewerbsfähig agieren zu können. Darüber hinaus enthält er eindeutige Empfehlungen zur Aufgabenbeschreibung, -abgrenzung und Zusammenarbeit der Ebenen im touristischen System und zeigt Ansätze zur inhaltlichen Weiterentwicklung auf.

Das für den Tourismus zuständige Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung (HMWEVL) hat den Hessischen Tourismusverband e.V. mit dem Management der Umsetzung des Tourismuspolitischen Handlungsrahmens 2015 beauftragt. Fachlich begleitet wird der HTV von dem Beratungsunternehmen PROJECT M, das in den letzten Jahren bereits zahlreiche erfolgreiche touristische Projekte in Hessen begleitet hat und damit über fundierte Kenntnisse der hessischen touristischen Organisationen und deren bisherigen Strategien verfügt.

 

Lesen Sie bitte hier den Tourismuspolitischen Handlungsrahmen Hessen 2015

Details zur Umsetzung des Toruismuspolitischen Handlungsrahmens finden Sie unter Umsetzungsmanagement TPH