Hessisches Statistisches Landesamt

Befragung zu den Auswirkungen des Corona-Virus im Tourismus in Hessen.

Das Hessische Statistische Landesamt (HSL) liefert seit fast 75 Jahren zuverlässige statistische Daten. Das Portfolio deckt dabei unter anderem den gesellschaftlichen, ökonomischen und ökologischen Bereich ab. Die Zahlen sind insbesondere in der Politik, Verwaltung und Wissenschaft eine unentbehrliche Planungs- und Entscheidungsgrundlage. Auch Journalistinnen und Journalisten greifen auf die Daten zurück, um die Öffentlichkeit mit fundierten Informationen zu versorgen.

In der Tourismuserhebung erfasst das HSL jeden Monat, wo die Gäste in Hessen übernachten. Zum Berichtskreis der Beherbergungsstatistik gehören alle Beherbergungsbetriebe mit zehn oder mehr Gästebetten und Campingplätze mit zehn oder mehr Stellplätzen (ohne Dauercampingplätze), und zwar unabhängig davon, ob die Beherbergung Hauptzweck (z. B. bei Hotels und Pensionen) oder nur Nebenzweck des Betriebes (z. B. bei Vorsorge- oder Rehabilitationseinrichtungen) ist. Erhoben werden Angaben zu Ankünften und Übernachtungen. Bei Gästen mit Wohnsitz im Ausland wird auch das Herkunftsland erfragt.

Auf der Internetseite des HSL finden Sie in der Rubrik „Tourismus“ die monatlichen Ergebnisse zu Gästen und Übernachtungen für Hessen bis hinunter auf die Gemeindeebene. Grafiken sowie eine interaktive Grafik bieten einen guten Überblick über die Übernachtungszahlen in den hessischen Kreisen und kreisfreien Städten sowie über die wichtigsten Herkunftsländer der Touristinnen und Touristen, die Hessen und Frankfurt am Main 2018 besucht haben.

Alle Statistiken werden auf Grundlage eines Gesetzes erhoben. Die monatliche Statistik der Beherbergung im Reiseverkehr wird als Bundesstatistik mit Auskunftspflicht durchgeführt. Rechtsgrundlage für die Erhebung dieser Daten ist das Gesetz zur Neuordnung der Statistik über die Beherbergung im Reiseverkehr (Beherbergungsstatistikgesetz — BeherbStatG) in Verbindung mit dem Bundesstatistikgesetz (BStatG) sowie der Verordnung (EU) Nr. 692/2011 des Europäischen Parlaments und des Rates über die europäische Tourismusstatistik und zur Aufhebung der Richtlinie 95/57/EG des Rates.

Folgende Informationen stehen zum Download zur Verfügung: 

Sonderauswertung Destinationen 2014 bis 2018

Teilen über:


Impressum  ·   Über uns  ·   Datenschutzerklärung  ·   Login