Menu

Aktuelles zum Coronavirus (COVID-19)

Aktuelle Informationen zum Corona-Virus / COVID-19 finden Sie hier.

Auf den folgenden Seiten finden Sie relevante Informationen zu den aktuellen Entwicklungen in der Tourismusbranche zu Corona

 

Corona-Schutzverordnung: Die wichtigsten Änderungen für den Tourismus in Hessen

Die 2G-Plus-Regel ist nun Standard in Hessens Gastronomie. Gleichzeitig bleiben viele Maßnahmen wie das Tragen einer medizinischen Maske in Innenbereichen, die Pflicht zur Umsetzung von Hygiene-Konzepten und die Einhaltung der Abstandsregeln bestehen.

Wir haben Ihnen hier die wichtigsten Änderungen für den Tourismus in Hessen kurz zusammengefasst:

  • Zum 17.01.2022 gilt hessenweit und inzidenzunabhängig die 2G-Plus-Regel in der Innengastronomie (2G in der Außengastronomie).
    Zugang zur Innengastronomie haben somit Personen mit folgendem Nachweis:

    • Doppelt geimpft und getestet
    • Genesen und getestet
    • Dreifach geimpft (geboostert)
    • Genesen und doppelt geimpft
    • Doppelt geimpft und genesen (Neu)
    • Geimpft, genesen, geimpft (Neu)
    • Frisch doppelt geimpft (max. 3 Monate, ab dem Tag der Zweitimpfung) (Neu)
    • Frisch genesen (max. 3 Monate, ab dem Tag des positiven PCR-Tests) (Neu)
    • Genesen + frisch einmal geimpft (max. 3 Monate, ab dem Tag der Impfung) (Neu)
  • Der Betrieb von Tanzlokalen, Clubs und Diskotheken ist nunmehr landesweit und unabhängig von der Infektionsinzidenz vor Ort untersagt. Ein regulärer Gastronomiebetrieb ist dort möglich.
  • Touristische Übernachtungen einschließlich der Bewirtung der Übernachtungsgäste sind zulässig, wenn die Gäste bei Anreise einen gültigen Genesenen- oder Impfnachweis vorzeigen (2-G-Regel).
  • Nicht touristische Übernachtungen sind dagegen auch möglich, wenn die Gäste auf das Corona-Virus getestet wurden – also den Nachweis eines maximal 48 Stunden zurückliegenden PCR-Tests oder maximal 24 Stunden zurückliegenden zertifizierten Antigen-Schnelltests vorzeigen. Bei mehreren aufeinanderfolgenden Übernachtungen muss täglich ein Schnelltest bzw. alle 48 Stunden ein PCR-Test durchgeführt und das negative Testergebnis vorgelegt werden. Andernfalls müssen die Gäste abreisen.

 


Allgemeine Informationen

 


Informationen für Betriebe

Informationen für das Gastgewerbe, DEHOGA Hessen: Coronakrise – Informationen für das Gastgewerbe

Fördermöglichkeiten:

Hilfestellungen:

Marktforschung:

Überblick:

 


Anpassungen im Tourismusmarketing 

  • Wiedereinstieg des hessischen Tourismus: Restart Online-Kampagne „Schau mal ums Eck“
  • Die schönsten Tipps und Infos, die uns trotz des Lockdowns in den Genuss des echten hessischen Winters kommen lassen: Winterzauber in Hessen
  • Social Media von Hessen Tourismus im November: Hessen-Gefühl für zu Hause
  • Interaktive Hessen-Karte: HERBSTLIEBE IN HESSEN – Die schönsten Aktivitäten und Angebote zum Entdecken, Genießen und Durchatmen in den hessischen Herbstferien. Eine Fortführung der erfolgreichen Kampagne „Sommer in Hessen“.
  • Solidaritäts- und Loyalitätskampagne „Mein Herz schlägt für Hessen“
  • Interaktive Hessen-Karte: #SOMMERINHESSEN – Angebote, die auch im Rahmen der Corona-Beschränkungen, besucht werden können.
  • Beteiligung an der gemeinsamen Marketingaktion aller 16 Bundesländer entdecke-deutschland.de
  • Anpassung internationaler Marketingmaßnahmen der Deutschen Zentrale für Tourismus
  • Social Media von Hessen Tourismus im Frühjahr: Unser #Geschichtenerzähler reist virtuell durchs Land

 


Aktuelle Beiträge mit Bezug zu COVID-19

7. Dezember 2021

Überbrückungshilfe IV
Teilen über:


Impressum  ·   Über uns  ·   Datenschutzerklärung  ·   Login