Stimmungsbarometer

Aktuelle Informationen zum Corona-Virus / COVID-19 finden Sie hier.

Zu den Auswirkungen des Corona-Virus

Gemeinsam hatten es sich die Partner Hessischer Tourismusverband e.V., Hessen Tourismus, DEHOGA Hessen und Hessischer Heilbäderverband e.V. während des Lockdowns zur Aufgabe gemacht, die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die hessische Tourismuswirtschaft zu erfassen. Durch eine achtwöchige Online-Befragung von Ende März bis Mitte Mai (KW13 – KW20) im Tourismusnetzwerk Hessen konnten wertvolle Schlüsse für den eigenen Wirkungsbereich abgeleitet werden:

Der Bedarf an Informationen innerhalb der Branche war während der Hochphase der Krise enorm groß.

Seit Mitte März kam es zu stetig wachsenden Zugriffszahlen auf das Tourismusnetzwerk Hessen. Es wurde dadurch noch einmal deutlich, wie wichtig die Kommunikation zu den Partnern ins Land hinein ist. Kontinuierlich wurde auf das vorhandene Nachfragepotenzial durch Informationen zu Finanzierungen, Updates von Verordnungen, Kontakte zu Anlaufstellen sowie zuletzt Handlungs- und Orientierungshilfen für den Neustart eingegangen.

Unter den strengen Verordnungen des zweimonatigen Shutdowns von Mitte März bis Mitte Mai veranschaulichten die Umfrage-Ergebnisse die verheerenden Auswirkungen der Pandemie auf die hessische Tourismuswirtschaft schwarz auf weiß. Die aktuelle und zu erwartende Geschäftslage wurde insgesamt enorm schlecht bewertet. Extrem hohe Stornierungsquoten und ausbleibende Buchungen waren nicht zuletzt ausschlaggebend für die prognostizierten Umsatzeinbußen. Insbesondere die Geschäftslage im 2. Quartal bereitete den hessischen Unternehmen große Sorgen. Die Ungewissheit zu den Auswirkungen der Pandemie auf die Geschäftslage im 3./4. Quartal hat über die Wochen hinweg abgenommen, die Erwartungen für die 2. Jahreshälfte sind mittlerweile durchmischt.

Mit den angekündigten Lockerungs-Maßnahmen kam es in der Woche vom 04. Mai zu einer schlagartigen Verbesserung der Ergebnisse.

Bei 2/3 der Befragten wurden in der letzten Umfragewoche vom 11. Mai wieder Buchungen – wenn z.T. auch noch in geringem Maße – getätigt und die Stornierungen nahmen deutlich ab. Erschreckend bleiben weiterhin die tatsächlichen Umsatzeinbußen für das 2. Quartal, welche bei der Mehrheit bei zwischen 50-100% im Vergleich zu den ursprünglich angestrebten Geschäftszielen liegen.

Insgesamt lief die Online-Befragung acht Wochen lang vom 23. März – 19. Mai 2020 auf dem Tourismusnetzwerk Hessen. 1.788 Tourismusakteure aus allen hessischen Destinationen und den Geschäftsfeldern Gastronomie, Beherbergung, Freizeit & Aktivitäten, Tourismusorganisationen sowie weitere haben während dieser Zeit ihre Stimme zu den Auswirkungen abgeben. Die Fragen zielten auf folgenden drei Themenkomplexe ab: Geschäftslage & Geschäftsentwicklung, Stornierungen & Neubuchungen, erwartete Umsatzausfälle. Nach der ersten Woche wurde eine tiefergehende Auswertung angefertigt, um die Ergebnisse der Folgewochen in Relation zu setzten.

Die wöchentlichen Ergebnisse sind unten einem „Stimmungsbarometer“ abgebildet. Kurz nach dem Stichtag zum Neustart, am 15. Mai, wurde die Befragung vorerst eingestellt.

 

Stimmungsbarometer

KW20/2020 KW19/2020 KW18/2020 KW17/2020
Geschäftslage & Geschäftserwartung
Geschäftslage & Geschäftserwartung in KW20Quelle: PROJECT M
Geschäftslage & Geschäftserwartung in KW19Quelle: PROJECT M
Geschäftslage & Geschäftserwartung in KW18Quelle: PROJECT M
Geschäftslage & Geschäftserwartung in KW17Quelle: PROJECT M
Stornierungsquote & Neubuchungen
Stornierungsquote & Neubuchungen in KW20Quelle: PROJECT M
Stornierungsquote & Neubuchungen in KW19Quelle: PROJECT M
Stornierungsquote & Neubuchungen in KW18Quelle: PROJECT M
Stornierungsquote & Neubuchungen in KW17Quelle: PROJECT M
Erwartete Umsatzausfälle
Erwartete Umsatzausfälle in KW20Quelle: PROJECT M
Erwartete Umsatzausfälle in KW19Quelle: PROJECT M
Erwartete Umsatzausfälle in KW18Quelle: PROJECT M
Erwartete Umsatzausfälle in KW17Quelle: PROJECT M

 

KW16/2020 KW15/2020 KW14/2020 KW13/2020
Geschäftslage & Geschäftserwartung
Geschäftslage & Geschäftserwartung in KW16Quelle: PROJECT M
Geschäftslage & Geschäftserwartung in KW15Quelle: PROJECT M
Geschäftslage & Geschäftserwartung in KW14Quelle: PROJECT M
Geschäftslage & Geschäftserwartung in KW13Quelle: PROJECT M
Stornierungsquote & Neubuchungen
Stornierungsquote & Neubuchungen in KW16Quelle: PROJECT M
Stornierungsquote & Neubuchungen in KW15Quelle: PROJECT M
Stornierungsquote & Neubuchungen in KW14Quelle: PROJECT M
Stornierungsquote & Neubuchungen in KW13Quelle: PROJECT M
Erwartete Umsatzausfälle
Erwartete Umsatzausfälle in KW16Quelle: PROJECT M
Erwartete Umsatzausfälle in KW15Quelle: PROJECT M
Erwartete Umsatzausfälle in KW14Quelle: PROJECT M
Erwartete Umsatzausfälle in KW13Quelle: PROJECT M

 

 

 

 

 

Kontakt:

HA Hessen Agentur GmbH
Hessen Tourismus
Konradinerallee 9
65189 Wiesbaden
Tel:  0611 / 95017-8191
info@hessen-tourismus.de
www.hessen-agentur.de
Hessischer Tourismusverband e.V.
Im Lichtenholz 60
35043 Marburg
Telefon: 06421 / 405-1396
Fax: 06421 / 405-1509
kontakt@hessischertourismusverband.de
www.hessischertourismusverband.de
Hotel- und Gastronomieverband DEHOGA Hessen e.V.
Auguste-Viktoria-Straße 6
65185 Wiesbaden
Telefon: 0611/99201-0
Fax: 0611/99201-22
info@dehoga-hessen.de
www.dehoga.hessen.de
Hessischer Heilbäderverband e.V.
Wilhelmstraße 18
65185 Wiesbaden
Telefon: 0611-26248787
Fax: 0611-26248799
info@hessische-heilbaeder.de
www.hessische-heilbaeder.de
Teilen über:


Impressum  ·   Über uns  ·   Datenschutzerklärung  ·   Login