Der Deutschland-Tourismus trauert um Bernd Fischer

16. November 2020
Aktuelle Informationen zum Corona-Virus / COVID-19 finden Sie hier.

Der Name Bernd Fischer ist wie kein Zweiter in den vergangenen 25 Jahren mit dem Tourismus in Mecklenburg-Vorpommern verbunden. Nun starb der langjährige Verbandsgeschäftsführer am 15. November 2020 im Alter von 66 Jahren. Er starb am Sonntag nach langer Krankheit im Alter von 66 Jahren, wie der Verband am Montag mitteilte. Der gebürtige Thüringer hatte dieses Amt seit März 1994 inne. Die Entwicklung des Tourismus im Nordosten mit stetigen Rekorden, mit rund 34 Millionen Übernachtungen im Jahr 2019 bis hin zur Auszeichnung in der Reiseanalyse als beliebtesten Urlaubsziel der Deutschen sei eng mit seinem Namen verbunden, hieß es.

Zu DDR-Zeiten war Fischer noch im Dienste der Marine tätig und begann nach der Wende eine Ausbildung zum Reiseverkehrskaufmann. Anschließend absolvierte er ein Studium zum Fachwirt/Touristik, bevor er die Geschicke des Tourismus in Mecklenburg-Vorpommern in führender Position lenkte.

Verantwortlich war Fischer etwa für die touristische Vermarktung des G8-Gipfels in Heiligendamm 2007 oder den Bau des Internationalen Hauses des Tourismus in Rostock, in dem die wichtigen Branchenverbände unter einem Dach arbeiten. Als besonderer Höhepunkt in der jüngeren Vergangenheit gilt die Präsentation Mecklenburg-Vorpommerns als Partnerland – als erstes deutsches Bundesland – bei der Internationalen Tourismusbörse ITB Berlin 2018.

Fischer förderte in seiner 25-jährigen Tätigkeit die Internationalisierung des Tourismus im Nordosten und knüpfte Kooperationen beispielsweise mit Österreich, der Schweiz, den Niederlanden oder den Ostseeanrainerstaaten. „Unermüdlich, leidenschaftlich und mit großem Erfolg hat er sich für das Urlaubsland Mecklenburg-Vorpommern eingesetzt“, sagte Landtagspräsidentin Birgit Hesse, die auch Präsidentin des Tourismusverbandes MV ist.

Der Geschäftsführer des HTV, erklärte zum Tod von Bernd Fischer, dass der Deutschland-Tourismus einen kompetenten Kollegen verloren hat, zu dem er persönlich  ein sehr freundschaftliches Verhältnis in den letzten 25 Jahren gepflegt hätte.


Autorin: Yvonne Heider
Hessischer Tourismusverband e.V.
Leiterin Umsetzungsmanagement TPH
E-Mail: heider@hessischertourismusverband.de
Telefon: 06421 - 4051396
Website: https://www.hessischertourismusverband.de/
Kommentarbereich einblenden Kommentarbereich ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Teilen über:

Weitere Artikel



Impressum  ·   Über uns  ·   Datenschutzerklärung  ·   Login