Mit dem neuen Taunus-Freizeitplaner die Highlights der Freizeitregion Taunus entdecken

18. Juni 2020
Aktuelle Informationen zum Corona-Virus / COVID-19 finden Sie hier.

Taunus Touristik Service e.V. veröffentlicht neues Tool zur Freizeitgestaltung im Taunus

Attraktiv für Gäste wie für Einheimische, zudem ein wichtiges Arbeitsinstrument für alle Tourist-Infos und Bürger-Büros im Taunus: Das ist der neue Freizeitplaner, den der Taunus Touristik Service (TTS) nun veröffentlicht hat. Das neue Tool auf der Webseite taunus.info erleichtert die Urlaubsplanung und schafft Orientierung. Es richtet sich an Interessierte und Besucher, aber auch an die Tourist-Infos und Bürgerbüros in der Freizeitregion Taunus. Kern des Angebotes ist eine “Merk-Funktion”, mit der favorisierte Angeboten (z.B. Ausflugsziele, Aktivitäten und Unterkünfte) markiert und in einen individuellen Freizeitplan übertragen werden können, welcher im PDF-Format erzeugt und somit auch versendet oder ausgedruckt werden kann.

„Der Freizeitplaner ermöglicht es Gästen wie Einheimischen und Tourist-Infos, sich eine den eigenen Interessen angepasste Übersicht für einen Urlaub oder Ausflug im Taunus zusammenzustellen. Gerade nach dem langen Corona-Lockdown zieht es die Menschen raus ins Grüne, da kommt der Freizeitplaner gerade recht“, resümiert Daniela Krebs, Geschäftsführerin des Taunus Touristik Service e.V. „Die Digitalisierung ist im Tourismus nicht mehr wegzudenken. Mit dem Freizeitplaner schaffen wir eine optimale Vernetzung von unseren umfangreichen Online-Inhalten der Freizeitangebote in der Region und der Möglichkeit, diese in ansprechender Form digital zu speichern oder auch als Booklet auszudrucken.“

Was bietet der neue Freizeitplaner?

Die nach den persönlichen Vorlieben der Nutzer*innen ausgewählten Angebote werden im Freizeitplaner attraktiv und übersichtlich mit zahlreichen Bildern sowie ergänzenden Informationen und einer Kartenansicht dargestellt. Auf diese Art kann sowohl ein allgemeines Gastgeberverzeichnis der gesamten Region oder einzelner Orte erstellt werden als auch ein individuelles Verzeichnis, das voll und ganz auf die Bedürfnisse und Vorlieben der Ersteller*innen zugeschnitten ist. Die Auswahl kann dabei online getroffen werden zwischen Ausflugszielen, Sehenswürdigkeiten, Rad- und Wanderwegen, Veranstaltungen sowie Gastro- und Übernachtungsbetrieben. Damit rundet der Freizeitplaner die bestehende Broschürenlinie des TTS ab.

Besonders für den Einsatz in der größten Tourist-Info im Taunus, im Taunus-Informationszentrum (TIZ) an der Hohemark in Oberursel, die seit Juni wieder geöffnet hat, ist der Freizeitplaner hervorragend zur Beratung der zahlreichen Besucher*innen geeignet. Denn hier gehen häufig individuelle Anfragen zu einzelnen Freizeitaktivitäten, den Urlaubsorten der Region oder zu bestimmten Unterkunftsarten ein. Mit dem Freizeitplaner erhalten alle Interessent*innen und potenziellen Gäste vom Team der Tourist-Info künftig maßgeschneiderte Informationen zu ihren Anfragen. Der Freizeitplaner kann aber auch als allgemeines Verzeichnis aller Unterkünfte im Taunus erstellt und in dieser Form auf den vielen Messen und Veranstaltungen, die der Taunus Touristik Service (TTS) im Jahr besucht, ausgegeben werden.

Nützliches Instrument für die Beratungsstellen aller TTS-Orte

Für alle übrigen Tourist-Informationen und Bürgerbüros im Taunus ist der Freizeitplaner ebenfalls ein wichtiges Instrument, das sie bei ihrer täglichen Arbeit und Beratung unterstützt: Über das Tool können sich alle Urlaubsorte ein eigenes, individualisiertes Verzeichnis mit ihren Veranstaltungen, Übernachtungsmöglichkeiten, Sehenswürdigkeiten, Rad- und Wanderwegen und/oder Gastronomiebetrieben erstellen, um auf spezifische Anfragen von Gästen und Bürger*innen zu reagieren. Bei diesem Verzeichnis werden sowohl der Titel als auch die erste Seite mit Logo, Bildern und Texten des jeweiligen Ortes versehen. So kann das Dokument auch direkt auf der ortseigenen Webseite eingebunden werden, kostenfrei und tagesaktuell.

Wie funktioniert der neue Taunus-Freizeitplaner?

Der Taunus-Freizeitplaner funktioniert einfach und intuitiv: Favorisierte Angebote auf der Webseite taunus.info können mittels eines „Herz-Buttons“ gemerkt werden, wodurch die Angebote automatisch in einem individuellen Freizeitplan gespeichert sind. Der Freizeitplaner funktioniert demnach wie eine „Merkliste“, die die Nutzerin/der Nutzer jederzeit aufrufen kann. Aus der Merkliste kann mit einem Klick ein PDF erzeugt werden, dessen Detailgrad der Nutzer vorab bestimmen kann. So ist eine kompakte Übersicht wie auch eine ausführliche Darstellung möglich. Die Angebote sind außerdem in einer Karte verortet. Das Dokument kann anschließend auf dem Smartphone oder Tablet genutzt oder als Booklet ausgedruckt werden. Es kann dann sowohl für die Reisevorbereitung als auch für die Tagesplanung vor Ort dienen. Zusätzlich kann nun zu jedem Angebot ein einzelnes PDF-Dokument aufgerufen werden, sodass z.B. auch Wander- oder Radrouten mit einer Kartenansicht heruntergeladen werden können.


Autorin: Sarah Menzebach
Taunus Touristik Service e.V.
E-Mail: s.menzebach@taunus.info
Telefon:
Website: https://taunus.info/
Kommentarbereich einblenden Kommentarbereich ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Teilen über:

Weitere Artikel



Impressum  ·   Über uns  ·   Datenschutzerklärung  ·   Login