Werkzeuge zur Qualitätsentwicklung: Die ServiceKette

1. August 2019

Qualitätsarbeit heißt nicht zwingend, eine Zertifizierung erarbeiten zu müssen.
Die Werkzeuge ServiceQualität Deutschlands kann man jetzt auch einzeln erwerben und nutzen.
Wirksamkeit hat eben höchste Priorität.

Das Herzstück der Systematik ist die ServiceKette und sie hilft dabei, den Ablauf im Betrieb mit den Augen der Gäste zu sehen.

Wie sagt der Sparkassen-Tourismusbarometer so schön: “Die wichtigste Stellschraube für Qualitätsverbesserungen ist das konsequente Denken aus der Gäste- und Zielgruppenperspektive”.

In einfachen, angeleiteten Schritten entwickeln Betriebe in der Erarbeitung dieses praxisnahen Werkzeuges Ideen, deren Umsetzung zur Gästebegeisterung führen und damit auf nachhaltigen Erfolg einzahlen.
Wir zeigen Ihnen gerne den Weg.

#mit der ServiceKette den Weg des Kunden durch den Betrieb analysieren
#serviceversprechen


Autor(in): Birgit Becker
Qualität kompakt.
Botschafterin der Qualitätsinitiative für den Tourismus in Hessen
E-Mail: becker@qkompakt.de
Telefon: 0611/99201-16
Kategorien: Allgemein · Qualität
Kommentarbereich einblenden Kommentarbereich ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Teilen über:

Weitere Artikel



Impressum  ·   Datenschutzerklärung  ·   Login