2. Mai 2018

Demographischer Wandel: 800 Betriebe stehen zur Übergabe

Bis zum Jahr 2025 wird die Zahl der jährlich zur Übergabe stehenden touristischen Betriebe in Hessen auf rund 800 steigen.  Gleichzeitig wird die Zahl der potenziellen Nachfolgerinnen und Nachfolger abnehmen. Wie gelingt der Übergang zur nächsten Generation? Die folgenden Empfehlungen zeigen, worauf es ankommt.

Gut Ding will Weile haben

Eine gelungene Betriebsübergabe braucht Zeit. Denn sie beschränkt sich nicht nur auf die Suche nach Kandidatinnen oder Kandidaten für die Nachfolge. Auch die frühzeitige Positionierung des eigenen Betriebs gehört dazu. Ein bekanntes Unternehmen lässt sich leichter übergeben. Auch die Förderung des Personals gehört dazu. Vielleicht befindet sich ja eine geeignete Nachfolgerin oder ein Nachfolger im Team? Auch sollte der Betrieb bis zum Schluss gepflegt, sein Wert erhalten und in ihn investiert werden. Alle diese Maßnahmen tragen dazu bei, das Unternehmen für potenzielle Nachfolgerinnen oder Nachfolger attraktiv zu machen und schaffen eine solide Basis – egal ob die eigenen Kinder übernehmen oder potenzielle Käufer.

Guter Rat ist nicht teuer

Viele Seniorunternehmerinnen und -unternehmer unterschätzen die Komplexität und die notwendige Vorbereitungsdauer einer Betriebsübergabe. Eine kompetente Beratung kann dabei helfen, individuelle Fragen zu beantworten und frühzeitig die richtigen Weichen für die Übergabe zu stellen. In einem Erstgespräch wird meist zunächst der Bedarf festgestellt. Davon ausgehend werden zentrale Fragestellungen gemeinsam bearbeitet, Förderprogramme erläutert und ggf. spezialisierte Expertinnen und Experten hinzugezogen. Eine Nachfolgeberatung kann den gesamten Übergabeprozess begleiten, bis hin zu Treffen von Übergebern und Nachfolgern. Meist werden dabei alle Aspekte und Teilbereiche des Betriebs behandelt – finanziell, personell, steuerrechtlich etc. Das Land Hessen fördert Beratungen zu Betriebsübergaben und-übernahmen und bietet Nachfolgern finanzielle Unterstützung bei der Übernahme an.

Weitere Informationen zu Unterstützungsangeboten im Bereich Unternehmensnachfolge finden Sie hier.




Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor(in)
Katharina Euler
HA Hessen Agentur GmbH