5. April 2018

„Willkommen in Hessen“ – Neue und einzigartige Reiseerlebnisse in Hessen auf der RDA Group Travel Expo in Friedrichshafen entdecken

             

Presseinformation

Wiesbaden/Frankfurt, 05. April 2018 – Bei der RDA Group Travel Expo in Friedrichshafen – der Leitmesse für Bus- und Gruppenreisen – präsentiert Hessen am 10. und 11. April 2018 seine Highlights besonders für die Jahre 2018 und 2019 sowie für die Folgejahre. Der Gemeinschaftsstand „Willkommen in Hessen“ der HA Hessen Agentur GmbH, der Tourismus+Congress GmbH Frankfurt am Main und der Wiesbaden Marketing GmbH mit fünf weiteren Partnern befindet sich in Halle A1 / Stand F46.

Journalisten, Reiseveranstalter und Reisebüros sind herzlich dazu eingeladen, sich bei hessischem Apfelsaft, Ebbelwoi und Sekt über außergewöhnliche Angebote in den hessischen Reisezielen zu informieren. Neben den bekannten und herausragenden Zielen für Bus- und Gruppenreisen, wie zum Beispiel den einzigartigen Weihnachtsmärkten in den STARKEN STÄDTEN und den UNESCO-Weltkultur-, Weltnatur- und Weltdokumentenerben, gibt es in Hessen auch viel Neues und Einzigartiges zu entdecken. Die Hessen haben in Friedrichshafen mehrere Hotelneueröffnungen und neue Ausflugsziele im Gepäck und informieren darüber hinaus auch zum Thema „Reisen für Alle – Barrierefreier Tourismus“.

Eine Bus- und Gruppenreise nach Frankfurt lohnt sich in diesem Jahr besonders: Die Tourismus+Congress GmbH Frankfurt am Main legt vor allem die offizielle Eröffnung der neuen Frankfurter Altstadt – dem DomRömer-Quartier – vom 28. – 30.09. ans Herz. Auf den historischen Grundrissen zwischen Kaiserdom und Römer ist in den vergangenen Jahren Frankfurts Altstadt wieder auferstanden. Mit alten Werkstoffen, handwerklichem Können und viel Liebe zum Detail wurden alte Stadthäuser rekonstruiert und zeitgenössische Neubauten, die die typischen Stilelemente der Frankfurter Altstadt aufgreifen, erbaut. Ein offizieller Festakt in der Paulskirche, Konzerte, Lesungen, Diskussionen, Ausstellungen und eine spektakuläre Abendinszenierung bilden den Rahmen für diesen historischen Moment.
Ein weiteres großes Bauprojekt wurde in Frankfurt bereits im Oktober 2017 eröffnet: der Neubau des Historischen Museums. Große Ausstellungen, wie „Frankfurt Einst?“ zur Stadtgeschichte und „Frankfurt Jetzt!“, sind zur Erkundung der Gegenwart und Zukunft der Stadt für die Öffentlichkeit zugänglich.
Darüber hinaus sind auch in den Jahren 2018 bis 2020 wieder großartige Kunstausstellungen zu erwarten, wie beispielsweise „Van Gogh und Deutschland“ vom 30.10.2019 bis 16.02.2020 im Städel Museum. www.frankfurt-tourismus.de

Bei der RDA Group Travel Expo in Friedrichshafen stellt die Landeshauptstadt Wiesbaden zu ihrem Katalog „WIESBADEN GRUPPEN – Mehr zu entdecken“ eine Vorschau auf die Gruppenangebote 2019 vor. Eine kulinarische Kostprobe der exklusiven Weinprobe auf Wiesbadens Hausberg – dem Neroberg – oder ein prickelndes Vergnügen der regionalen Sektkellerei Henkell gibt es für die Gäste am Bodensee zu testen. Kulturangebote des Museums Wiesbaden oder des Hessischen Staatstheaters sind weitere Highlights der Wiesbaden Marketing GmbH für Gruppen, die auch online unter www.wiesbaden.de/gruppenangebote buchbar sind.
Während der Veranstaltungshighlights – der Rheingauer Weinwoche Wiesbaden (09.-18.08.2019) und dem Sternschnuppen Markt (27.11. – 23.12.2018) – sind zusätzlich Busparkplätze für den Ein- und Ausstieg von Reisegruppen eingerichtet, auch steht ein besonderer Service für Busfahrer zur Verfügung. Nähere Informationen: www.wiesbaden.de/busse.

Ein Kurzurlaub im eigenen Land entlang von Burgen, grünen Weinbergen und malerischen Ortschaften. Die Fähr- und Schifffahrtsgesellschaft Bingen-Rüdesheimer bietet Bestseller-Rundtouren, wie die „Romantiktour“ inkl. Burgbesichtigung oder das „Ringticket“, das eine Kombination aus Fahrt mit Seilbahn und Sessellift darstellt, an. Zudem besteht die Möglichkeit für Gruppen ein komplettes Schiff zu chartern. Besondere Erlebnisse an Bord sind auch unter www.bingen-ruedesheimer.de zu entdecken.

Informationen über besondere Eventhighlights in Darmstadt bietet die Darmstadt Marketing GmbH: Besonders zu empfehlen sind die Ausstellung „Stages – Episoden des Lebens“ im Hessischen Landesmuseum Darmstadt (28.9.18-27.1.19), die Jubiläums-Ausstellung zum 150. Geburtstag von Großherzog Ernst Ludwig im Museum Künstlerkolonie (21.10.18-27.1.19) und Ausstellungen und Veranstaltungen zum Jubiläum 100 Jahre MUSEUM Jagdschloss Kranichstein unter dem Motto „Zeit für Neues!“ (ab 20.10.18). Ausführlichere Informationen und weitere Gestaltungsmöglichkeiten einer Bus- und Gruppenreise unter www.darmstadt-tourismus.de.

Im Musical Sommer Fulda (14.06. – 04.08.2019) können sich Musicalfans und Kulturbegeisterte mit den zwei Bühnenerfolgen „Die Päpstin – Das Musical“ und „Der Medicus – Das Musical.“ von spotlight musicals im Schlosstheater Fulda verzaubern lassen. Das Tourismus und Kongressmanagement Fulda hat ein attraktives Gruppen-Arrangement ab 100 Euro pro Person (bei Gruppen ab 15 Personen) zusammengestellt, das neben einer Übernachtung im Hotel und einem reichhaltigen Frühstück das Musical-Ticket sowie eine einstündige Stadtführung inkludiert. Im Winter-Varieté Fulda (26.12.2019–02.01.2020) finden Comedy, Artistik und Magie zusammen und verströmen im historischen Ambiente der barocken Orangerie ihren Charme. www.tourismus-fulda.de

Im neuen Gruppenreisekatalog der GrimmHeimat NordHessen präsentiert die Ferienregion in Deutschlands Mitte über 200 sagenhafte Angebote für das Reisejahr 2019. Ob ursprüngliche Märchenlandschaften, bunter Fachwerkcharme, Naturerlebnisse in unberührten Wäldern oder beeindruckende Weltkultur – über 80 Anbieter der Region lassen keine Wünsche offen. Ein musikalischer Genuss der besonderen Art erwartet Besucher des Staatstheaters Kassel ab 01.09.2018. Noch bis 2021 präsentiert das traditionsreiche Theater Richard Wagners „Ring des Nibelungen“ – los geht es im September dieses Jahres mit „Rheingold“. www.grimmheimat.de/gruppen

Rüdesheim und Assmannshausen am Rhein – altbewährt und trotzdem immer aktuell. Die Rüdesheim Tourist AG setzt diese zwei Städte gekonnt in Szene. Beide Orte am Rhein bieten viel mehr als die Klassiker Drosselgasse, Weinproben und Rheinschifffahrten. Auch in diesem Jahr gibt es wieder einige Neuheiten: Die Neueröffnung der Rheinweinwelt in den historischen und denkmalgeschützten Asbachgebäuden ist nur eines der Highlights. Darüber hinaus servieren viele Restaurants in Rüdesheim und Assmannshausen eine regionale Küche der Sonderklasse, die hervorragend mit den bekannten Weinen der beiden Städte harmoniert.
www.ruedesheim.de

 

Die Partner des hessischen Gemeinschaftsstandes sind:

HA Hessen Agentur GmbH

Tourismus+Congress GmbH Frankfurt am Main

Wiesbaden Marketing GmbH

Bingen-Rüdesheimer Fähr- und Schifffahrtsgesellschaft eG

Darmstadt Marketing GmbH

Fulda – Tourismus und Kongressmanagement

GrimmHeimat NordHessen

Henkell & Co. Sektkellerei KG

Kelterei Possmann GmbH & Co. KG

 

Über Tourismus in Hessen:

Im Zentrum Deutschlands gelegen bieten die hessischen Regionen und Städte attraktive Urlaubs- und Freizeitmöglichkeiten für Wanderer, Radfahrer, Kultur- und Naturliebhaber, Erholungssuchende und Familien. Fachwerkidylle und Großstadtflair, über 3.300 Kilometer Hessische Radfernwege, unzählige Kulturveranstaltungen, 30 Kur- und Heilbäder, über 3.000 Kilometer qualitätsgeprüfte Wanderwege, eine große Auswahl von UNESCO Welterbestätten, Burgen, Schlösser und Museen in Hülle und Fülle – Hessen ist ein Land der Kontraste. Mehr Informationen unter: www.hessen-tourismus.de.

Die HA Hessen Agentur GmbH führt die Maßnahmen zum Tourismus- und Kongressmarketing im Auftrag des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung durch.

 

 

Pressekontakt:
HA Hessen Agentur GmbH, Tourismus- und Kongressmarketing, Konradinerallee 9, 65189 Wiesbaden
Katharina Euler, Tel.: + 49 611 95017 -8115, E-Mail: katharina.euler@hessen-agentur.de, Internet: www.hessen-tourismus.de



Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.